Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung ASFM Göttingen

Stand: 17.5.2018

Mit dieser Datenschutzerklärung verfolgen wir, der Ausdauersport für Menschlichkeit e.V. (ASFM, Ehrengard-Schramm-Weg 4, 37085 Göttingen, info@brocken-challenge.de, das Ziel, Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend kurz „Daten“) zu informieren. Zur Verarbeitung zählen dabei das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von Daten. Definition weiterer verwendeter Begriffe finden Sie in Art. 4 DSGVO.

1. Erhebung von Daten
Wir erheben Daten beim Besuch unseres Webauftritts, bei der Anmeldung zu von uns organisierten Veranstaltungen und beim Antrag auf Mitgliedschaft in unserem Verein.

a) Besuch unseres Webauftritts
Beim Besuch unserer Website werden folgende Daten in Server-Logfiles auf dem Server der Website protokolliert:
- Abgerufene Website
- Datum und Uhrzeit des Abrufs
- Menge der abgerufenen Daten
- Quelle, über die Sie auf die konkrete Website gelangt sind (z.B. Verweis über einen Link von einer externen Seite)
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, die Sicherheit des Internetauftritts zu gewähren und einen möglichen Missbrauch zu verhindern und ggf. aufzuklären.

Die Daten werden nach spätestens 7 Tagen automatisch gelöscht, werden jedoch von der Löschung ausgenommen, wenn sie in Missbrauchsfällen zur Beweissicherung herangezogen werden.

 

b) Anmeldungen zur Veranstaltungen

Bei der Anmeldung zu von uns ausgerichteten Veranstaltungen verarbeiten wir Daten Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Folgende Daten werden verarbeitet:
- Teilnehmerdaten (Geschlecht, Vor- und Nachname, Nationalität, Geburtsdatum, Adresse, E-Mailadresse, Telefonnummer)
- Daten zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs
- Daten über bisherige Teilnahme an von uns durchgeführten Veranstaltungen

Die Angabe eines Vereinsnamens erfolgt freiwillig. Bei der Anmeldung für eine von uns durchgeführte Veranstaltung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Teilnehmerdaten werden, soweit sie nicht für die Durchführung des Auslosungsverfahrens bei einer kommenden Veranstaltung benötigt werden, nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht. Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung, sofern in ihre Verarbeitung nicht eingewilligt, wurde, ist Art. 6 Abs. 4 DSGVO.

 

c) Antrag auf Mitgliedschaft

Bei Eintritt in den Verein werden folgende Daten verarbeitet:
- Vor- und Zuname
- Adresse
- Telefonnummer
- Eintrittsdatum
- Mitgliedsnummer
- Bankverbindung
- E-Mailadresse

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

2. Übermittlung von Daten an Dritte

a) DUV

Nach Durchführung einer Veranstaltung werden von uns Daten an die Deutsche Ultramarathon Vereinigung e.V. (DUV) weitergeleitet. Diese Übermittlung dient dem Zweck, die DUV-Statistik zu pflegen. Dabei werden von uns folgende Daten weitergeleitet:
- Vor- und Zuname
- Wohnort
- Jahrgang
- erzieltes Ergebnis

Die Weiterleitung von Wohnort und Jahrgang sind erforderlich, um eine korrekte Zuordnung der Ergebnisse bei Namensgleichheit zu ermöglichen. Hinweise zur Datenverarbeitung bei der DUV können Sie der Datenschutzerklärung der DUV entnehmen.

 

b) Johanniter-Unfallhilfe

Zur Gewährleistung der Sicherheit und medizinischen Notfallversorgung der von uns durchgeführten Veranstaltungen, werden von uns Daten an die Johanniterunfallhilfe weitergeleitet. Dabei werden von uns folgende Daten weitergeleitet:
- Vor- und Zuname
- Telefonnummer

Die Daten werden nach Durchführung der Veranstaltung von der Johanniterunfallhilfe gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

3. Veröffentlichung von Daten

a) Ergebnislisten

Die Ergebnisse Ihrer Teilnahme (Name, Vorname, Startnummer, Wohnort, Geschlecht, Altersklasse, Platzierung und Zeiten) werden nach Abschluss der jeweiligen Veranstaltung auf der Ergebniswebsite veröffentlicht.

b) List of Fame

In der List of Fame werden alle bisherigen BC-Finisher veröffentlicht. Veröffentlicht werden der Vor- und Zuname sowie das Jahr der erfolgreichen Teilnahme.

 

4. Cookies

Wir verwenden keine Cookies.

 

5. Hinweis zu Google Analytics, Social Media Plugins etc.

Wir verwenden weder Google Analytics noch nutzen wir im Rahmen unseres Webauftritts Implementierungen von sog. Social Media Anbietern wie Facebook oder Twitter.

 

6. Sicherheit

Zur Sicherung Ihrer uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten bedienen wir uns geeigneter technischer sowie organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

 

7. Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie deren Sperrung und Löschung zu. Für eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, zur Veranlassung einer Korrektur unrichtiger Daten oder deren Sperrung bzw. Löschung sowie für weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte:
Markus Ohlef
c/o Ausdauersport für Menschlichkeit e.V.
Ehrengard-Schramm-Weg 4
37085 Göttingen.

 

8. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern.