Ausschreibung - Anmeldung

Die Bewerbungsphase für die XV. BC 2018 läuft vom 01. bis 08. November 2017.

Seit 2014 kann man sich nicht mehr direkt für die BC anmelden, sondern muss sich zunächst um einen Startplatz bewerben. Dafür besteht ein Zeitfenster von einer Woche und es ist unerheblich, ob man sich in diesem Zeitfenster früh oder spät meldet (und wo man ist). "Ich bin da aber in New York!" usw. führt zu keinerlei Ausnahmeregelung!
Das Formular dazu findet ihr dann(!) hier.

Hintergrund ist (wie beim Berlin Marathon), dass zuletzt die Startplätze innerhalb weniger Minuten vergeben waren. Vor allem die Kandidaten aus anderen Erdteilen und/oder in anderen Zeitzonen kamen da zu kurz. Und auch nicht jeder in Mitteleuropa kann zu jeder Tages- oder Nachtzeit (traditionell begann die Meldephase immer um Mitternacht) aktiv werden, manche arbeiten ja auch oder schlafen.

Warum sind die Startplätze bei der BC eigentlich begrenzt?
Das hat allein administrative und logistische Gründe. Einerseits gibt es eine entsprechende Vorgabe der Nationalpark-Verwaltung Harz. Andererseits könnten wir (wesentlich) mehr auch nicht wuppen. Das fängt bei der Kapazität des Hörsaals an, geht bei den Parkplätzen am Start und an den VPs weiter, betrifft den irgendwann vollen Gepäckanhänger, den der Brockenwirt irgendwie bei meist widrigen Bedingungen auf den Gipfel bekommen muss, betrifft die Kapazitäten der Thermen an den VPs und nicht zuletzt die verfügbaren Sitzplätze im Goethe-Saal. Von uns aus dürftet Ihr gerne alle mit (das Spendenkonto würde sich freuen!), aber unter den gegebenen Rahmenbedingungen ist das leider nicht möglich.

Unter allen BewerberInnen werden die Startplätze im Laufe des Novembers vergeben, vgl. unten. Am 1.12.2017 erhaltet Ihr Nachricht, ob es geklappt hat oder nicht. Wenn Ihr Glück hattet, habt Ihr dann 1 Woche Zeit, das Startgeld zu überweisen und damit den Startplatz anzunehmen. Die Chance, gelost zu werden, lag bisher ungefähr bei 40:60 (mehr als doppelt so viele Bewerber wie Plätze).

*** Vergabeverfahren der BC-Startplätze ***

1.
Alle Bewerber mit drei Absagen in Folge bekommen im darauf folgenden 4. Jahr einen Startplatz.

2.
Darüber hinaus gibt es zwei Los-Töpfe, die nacheinander befüllt und aus denen jeweils 80 Startplätze vergeben werden.

In Topf 1 kommen Bewerber mit zwei Absagen aus den letzten drei Jahren sowie Bewerber, deren Teilnahme der Veranstalter besonders fördert, wie z.B. internationale Bewerber, Frauen (bis zum Erreichen einer Quote von 25% am Gesamtteilnehmerfeld, solange der Frauenanteil unter allen Bewerbungen geringer ist) oder BC-Novizen (es wird wie bisher ein jährlicher Anteil von BC-Novizen am Gesamtteilnehmerfeld von mindestens 40% angestrebt, solange der Novizenanteil unter allen Bewerbungen höher ist).

Alle, die aus Topf 1 nicht gelost werden, wandern zusammen mit allen übrigen Bewerbern in den Topf 2 (und erhalten somit eine zweite Chance). Aus Topf 2 werden dann weitere 80 Startplätze vergeben.

Beide Ziehungen erfolgen via https://www.random.org/lists/ (Zufallsgenerator auf Basis des atmosphärischen Rauschens)

3.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, unabhängig von diesen beiden Töpfen andere Bewerber zuzulassen. Dies betrifft v.a. Teilnehmer, die im ausrichtenden Verein aktiv engagiert sind oder die in anderer Weise zum Erreichen der satzungsmäßigen Ziele des Vereins beitragen oder sich sonstwie um die BC und ihren Spirit verdient gemacht haben (z.B. durch private Spendenaquirierung, aufwändige Bewerbungen in Versform, klagloses Hinnehmen von temporärem Lospech oder unmittelbare Unterstützung der Veranstaltung am race day). Zudem können auch die ehemaligen Siegerinnen und Sieger, die Letztplatzierten oder andere willkürlich ausgewählte Bewerber vom Veranstalter einen Startplatz erhalten. Ferner behält sich der Veranstalter das Recht vor, Bewerber von vornherein ohne Begründung abzulehnen.

4.
Der Veranstalter vergibt auf Basis von Erfahrungen der bisherigen Austragungen von vornherein deutlich mehr Startplätze als vorgesehen (Richtwert: 150), rechnet also fest mit einem gewissen Anteil von verletzungs-, krankheits-, berufs- oder privat bedingten Absagen. Es gibt daher keine Warteliste und keine Nachrücker. Ein DNS eines Bewerbers beeinflusst nicht die Chancen in den Folgejahren, es zählt allein das jeweilige Auslosungsergebnis. Startplätze sind nicht auf andere Personen oder auf Folgejahre übertragbar.

 

Applications for BC 2018 will be possible between November 1st and 8th, 2017.
Slots will then be assigned in a lottery. On December 1st, 2017, results of the lottery will be published.