Info - News

14.02.2023: Spendenübergabe

Am Freitag konnten wir 41.000 Euro an Spenden übergeben. Danke an alle, die dazu beigetragen haben.
Wie die Spenden verteilt wurden, könnt ihr hier nachlesen.

21.02.2024: Rezepte von Oderbrück
Auf vielfachen Wunsch hat uns Barbara ihre Rezepte von Oderbrück geschickt.


Für eine große Ansicht, auf das Bild klicken.

und hier noch das Rezept für den Russischer Zupfkuchen

20.02.2024: Zwischenzeiten
Die Zwischenzeiten und weitere Listen zu den Finishern sind nun auf der Seite mit den Ergebnissen abrufbar.

19.02.2024: Fundsachen (update)

Wer davon etwas vermisst, bitte direkt bei Markus (mr_bc@brocken-challenge.de) melden.

18.02.2024: Ergebnisse Brocken-Challenge 2024
Die Ergebnisse sind bei RaceResult online. Informationen zu Fehler, bitte direkt an Michael@Brocken-Challenge.de
Wenn die Ergebnisliste endgültig ist, erfolgt auch die Meldung an die DUV und die Veröffentlichung der anderen Listen (Zwischenzeiten, Jubilee-Club usw.)

15.02.2024: T-2 Die Strecke
Unser Markierungsteam ist zurück, danke an Markus, Michael und Christoph.

Hier ein paar Fotos und die ersten Informationen. Alles weitere dann beim Briefing.

Wir wünsche Euch eine gute Anreise.


Kilometer 12



Tilly Eiche


Rhumequelle


Bergfest


Hinter der Lausebuche

Fazit:
Etwas Matsch und Wasser, aber aktuell sieht es so aus, als wenn die Strecke in diesem Jahr sehr schnell ist.

13.02.2024: Startbeutel
Die Startbeutel sind gepackt.
In eurem Starterbeutel befinden sich Holzscheiben mit eurer Startnummer. Die befestigt ihr bitte am Tragegriff eures Rucksacks / Tasche die ihr ins Ziel schicken möchtest. Im Ziel (Goethesaal) bekommt ihr dann nach der Vorlage eurer Startnummer euren Rucksack / Tasche ausgehändigt. Die Holzscheibe gebt ihr dann bitte gleich wieder ab, die wird für das nächste Jahr wieder benötigt.

12.02.2024: T-5 Race Week!
Aktuelle Infos zur Strecke erhaltet Ihr wie immer am Donnerstagabend (oder Freitagmorgen) nach der Rückkehr der Markierungsteams nochmal hier und dann natürlich beim Briefing.

Da wir nach wie vor sehr viele Leute auf der Startliste haben: Haltet bitte unbedingt die Gepäckbegrenzung für die Gipfel-Klamotten von 30l ein (das ist ein etwas größerer Tagesrucksack!).

Bitte denkt auch daran das ihr einen Trinkbecher mitnehmt, an den Stationen gibt es keine Becher mehr.

Die Wegfindung bzw. Verlaufen (über harmlose Zusatzschleifen hinaus) war in den letzten Jahren nie ein Thema. Auf der sicheren Seite seid Ihr, wenn Ihr Euch den Track auf Euer GPS-Gerät ladet. Dies ist die kürzeste denkbare Strecke, ob es Abweichungen davon geben muss, erfahrt Ihr beim Briefing.

Aber jetzt mal was Wichtiges:
Auch wenn das Wetter selbst auf dem Brocken aktuell wenig winterlich aussieht, solltet ihr auf keinen Fall die Verhältnisse im Oberharz unterschätzen. Das letzte Jahr hat gezeigt, das es auch bei Temperaturen um die Null Grad herum, sehr unangenehm werden kann.
Hier noch einmal ein paar Hinweise, die sich vor allem an die BC-ErstteilnehmerInnen ("Novizen") richten, die etwa die Hälfte des Starterfeldes ausmachen werden:

Klimatisch lässt sich die BC-Strecke grob vereinfachend in 3 Abschnitte gliedern:

1. Der "Anlauf" vom Start bis zum Harzrand hinter VP4 Barbis bei km 45, mit Höhenlagen von 150 bis 350m.
2. Der mittlere Harz von Barbis bis hinter Oderbrück, Höhenlagen im wesentlichen 500 - 750m, km45 bis km75
3. Der Gipfelbereich am Brocken ab km 75, oberhalb 900m auch wenn i.d.R. am Gipfel die tiefsten Temperaturen und die stärksten Winde herrschen, ist man diesen Verhältnissen nur relativ kurz (ca. 1 Stunde) ausgesetzt (ok, auch in einer Stunde kann man erfrieren ...). Ganz anders ist das bei den mehrstündigen Passagen durch die ersten beiden Abschnitte, die wegen phasenweiser Wind-Exponiertheit (besonders in Abschnitt 1) keinesfalls unterschätzt werden dürfen! Überdenkt Eure Ausrüstung in Ruhe, und nehmt im Zweifelsfall mehr mit! Verfolgt bitte besonders in den letzten Tagen vor dem Lauf die Wetter-Prognosen und insbesondere die Windverhältnisse (Stärke, Richtung). Dazu haben wir auf der Startseite für jeden Bereich eine einigermaßen repräsentative Wetterstation mit einer 4-Tage-Prognose verlinkt. Für Abschnitt 2 und 3 findet Ihr auch die real gemessenen Schneehöhen.

Schneeketten/Spikes werden voraussichtlich nicht unbedingt nötig sein.

All dies ohne Gewähr. Wie das Wetter wird und wie die Streckenverhältnisse sein werden, wissen wir erst beim Briefing. Jetzt wäre aber ggf. noch Zeit, ausrüstungsmäßig nach- oder aufzurüsten.

09.02.2024: 20 Jahre ASFM
Die Vereine Friends For Life (FFL) aus Braunschweig und Ausdauer- Sport für Menschlichkeit (ASFM) aus Göttingen werden in diesem Jahr 20 Jahre alt. Aus diesem Anlass richten beide Vereine gemeinsam eine einmalige Challenge aus, die beide Städte miteinander verbindet.
Die Braunschweig-Göttingen-Challenge - kurz BGC - führt die Läuferin- nen und Läufer quer durch den Harz und sie wird nur ein einziges Mal veranstaltet.
Flyer und Anmeldung

21.01.2024: Freistarts
Auch in diesem Jahr verlosen wir wieder einige Freistarts, verlost werden:
1 x BiMa am 21.04.2024
1 x MayDay am 01.05.2024
1 x Grüner Ring am 12.05.2024
1 x Fuffy Twister - From Dusk Till Dawn am 22.06.2024
2 x Flensburg Marathon am 01.09.2024
2 x Bremen Marathon am 06.10.2024

Gewinnen kann nur, wer beim Briefing anwesend ist und erklärt das er starten kann, also bitte schon mal vorher die Termine prüfen.

update
1 x Fichtelberg Ultra am 08.06.2024

update 2
2 x Glück `L`Auf - Trail-Halbmarathon am 15.06.2024
2 x Silvesterlauf Salzgittersee - 5km und 10km am 31.12.2024

11.01.2024: Kapazitäten und Vorbereitung
Die Vorbereitungen für die 20. Brocken-Challenge laufen auf Hochtouren, am nächsten Montag haben wir unserer Helfertreffen.

Da wir kapazitätsmäßig stark ausgelastet sind, eine kleine Bitte an alle Teilnehmer. Solltet ihr nicht starten können, oder eine gebuchte Leistung nicht mehr benötigen, gibt mir michael@brocken-challenge.de bitte kurz Bescheid, das erleichtert uns die Arbeit.

15.12.2023: Drop-Bag Service am VP Barbis
Die Firma ONEJOON GmbH bietet für die BC 2024 einen kostenlosen Drop-Bag Service an.
Damit die Kapazitäten besser geplant werden können, muss man sich dafür aber bis zum 31. Januar unter folgenden Link regestrieren. Drop-Bag Service

01.12.2023: Startplatzvergabe
In der Nacht wurden die Mails mit den Zu- und Absagen verschickt. Wer trotz Bewerbung keine bekommen hat, sollte mal seinen Spamordner prüfen oder sich bei michael@brocken-challenge.de melden.

20.11.2023: Verlosung

In den letzten Tagen ist hinter den Kulissen einiges passiert.
Die Daten von RaceResult wurden übernommen und alle Bewerber wurden endsprechend der Regeln des Vergabeverfahren der BC-Startplätze in die Lostöpfe eingeteilt.
Nach einer abschließenden überprüfungsrunde fand nun die Ziehung der Startplätze statt.
In den nächsten Tagen werden die Startnummern vergeben und der Mailversand vorbereitet. Am 1. Dezember bekommt dann jeder Post von uns. Wer dann im Posteingang und im Spamordner nichts findet, meldet sich bitte kurzfristig bei michael@brocken-challenge.de

12.10.2023: Spendenempfänger BC 2024
Am 11.10.2023 fand das zweite Vorbereitungstreffen zur BC 2024 statt.
Dabei wurden die Spendenempfänger für die Brocken-Challenge 2024 festgelegt.

Die Bewerbung für die Startplätze läuft wie immer vom 1. - 7. November.

12.06.2023: Jahreshauptversammlung

Am 12.06.2023 fand die Jahreshauptversammlung des ASFM statt.
Dabei wurde auch der Termin für die BC 2024 festgelegt, der Banner und die Grunddaten auf der Website sind aktualisiert, alles weitere folgt dann im Herbst.

14.02.2023: Spendenübergabe

Am Freitag konnten wir 31.500 Euro an Spenden übergeben. Danke an alle, die dazu beigetragen haben.
Wie die Spenden verteilt wurden, konnt ihr hier nachlesen.

22.02.2023: Zwischenzeiten
Die Zwischenzeiten und weitere Listen zu den Finishern sind nun auf der Seite mit den Ergebnissen abrufbar.

20.02.2023: Fundsachen

Wer davon etwas vermisst, bitte direkt bei Markus (mr_bc@brocken-challenge.de) melden.

19.02.2023: Ergebnisse 2023
Die Ergebnisse sind bei RaceResult online. Informationen zu Fehler, bitte direkt an Michael@Brocken-Challenge.de
Wenn die Ergebnisliste endgültig ist, erfolgt auch die Meldung an die DUV und die Veröffentlichung der anderen Listen (Zwischenzeiten, Jubilee-Club usw.)

16.02.2023: T-2 Die Strecke
Unser Markierungsteam ist zurück, danke an Markus, Michael und Christoph.

Hier ein paar Fotos und die ersten Informationen. Alles weitere dann beim Briefing.

Wir wünsche Euch eine gute Anreise.


Wegbeschaffenheit Tilly Eiche


Unsere alte Brücke steht noch


Beste Bedingungen von der Tillyeiche kommend


Lausebuche


Abkürzung


Aber etwas Schnee gibt es auch.

13.02.2023: T-5 Race Week!
Aktuelle Infos zur Strecke erhaltet Ihr wie immer am Donnerstagabend (oder Freitagmorgen) nach der Rückkehr der Markierungsteams nochmal hier und dann natürlich beim Briefing.

Da wir nach wie vor sehr viele Leute auf der Startliste haben: Haltet bitte unbedingt die Gepäckbegrenzung für die Gipfel-Klamotten von 30l ein (das ist ein etwas größerer Tagesrucksack!).

Bitte denkt auch daran das ihr einen Trinkbecher mitnehmt, an den Stationen gibt es keine Becher mehr.

Die Wegfindung bzw. Verlaufen (über harmlose Zusatzschleifen hinaus) war in den letzten Jahren nie ein Thema. Auf der sicheren Seite seid Ihr, wenn Ihr Euch den Track auf Euer GPS-Gerät ladet. Dies ist die kürzeste denkbare Strecke, ob es Abweichungen davon geben muss, erfahrt Ihr beim Briefing.

Aber jetzt mal was Wichtiges:
Angesichts des bevorstehenden kurzen Winter-Intermezzos (mindestens auf dem Brocken) hier noch einmal ein paar Hinweise, die sich vor allem an die BC-ErstteilnehmerInnen ("Novizen") richten, die etwa die Hälfte des Starterfeldes ausmachen werden:

Klimatisch lässt sich die BC-Strecke grob vereinfachend in 3 Abschnitte gliedern:

1. Der "Anlauf" vom Start bis zum Harzrand hinter VP4 Barbis bei km 45, mit Höhenlagen von 150 bis 350m.
2. Der mittlere Harz von Barbis bis hinter Oderbrück, Höhenlagen im wesentlichen 500 - 750m, km45 bis km75
3. Der Gipfelbereich am Brocken ab km 75, oberhalb 900m auch wenn i.d.R. am Gipfel die tiefsten Temperaturen und die stärksten Winde herrschen, ist man diesen Verhältnissen nur relativ kurz (ca. 1 Stunde) ausgesetzt (ok, auch in einer Stunde kann man erfrieren ...). Ganz anders ist das bei den mehrstündigen Passagen durch die ersten beiden Abschnitte, die wegen phasenweiser Wind-Exponiertheit (besonders in Abschnitt 1) keinesfalls unterschätzt werden dürfen! Überdenkt Eure Ausrüstung in Ruhe, und nehmt im Zweifelsfall mehr mit! Verfolgt bitte besonders in den letzten Tagen vor dem Lauf die Wetter-Prognosen und insbesondere die Windverhältnisse (Stärke, Richtung). Dazu haben wir auf der Startseite für jeden Bereich eine einigermaßen repräsentative Wetterstation mit einer 4-Tage-Prognose verlinkt. Für Abschnitt 2 und 3 findet Ihr auch die real gemessenen Schneehöhen.

Schneeketten/Spikes/Stöcke werden voraussichtlich nicht unbedingt überflüssig sein. Zu mindestens am Ende vom Abschnitt drei muss mit überschneiten Eisflächen gerechnet werden.

All dies ohne Gewähr. Wie das Wetter wird und wie die Streckenverhältnisse sein werden, wissen wir erst beim Briefing. Jetzt wäre aber ggf. noch Zeit, ausrüstungsmäßig nach- oder aufzurüsten.

10.02.2023: Startbeutel
Die Startbeutel sind gepackt.
In eurem Starterbeutel befinden sich Holzscheiben mit eurer Startnummer. Die befestigt ihr bitte am Tragegriff eures Rucksacks / Tasche die ihr ins Ziel schicken möchtest. Im Ziel (Goethesaal) bekommt ihr dann nach der Vorlage eurer Startnummer euren Rucksack / Tasche ausgehändigt. Die Holzscheibe gebt ihr dann bitte gleich wieder ab, die wird für das nächste Jahr wieder benötigt.

01.02.2023: Drop-Bag-Service am VP Baris
Die Firma ONEJOON GmbH (Sponsor der Brocken-Challenge), bietet den Teilnehmern einen kostenlosen Drop-Bag-Service für den VP in Barbis an. Wer Interesse daran hat, kann sich bis zum 15. Februar unter diesem LINK dazu registrieren.

29.01.2023: Freistarts
Auch in diesem Jahr verlosen wir wieder Freistarts beim Briefing, wir bedanken uns bei den Spender der Freistarts:

  • 3 x Albtraum 100 (wahlweise auch Halb-Traum)
  • 1 x Bilsteinmarathon (BiMa)
  • 2 x Flensburg Marathon
  • 2 x Bremen Marathon
  • 1 x 100 Meilen Mors (Dänemark)
  • 2 x Heidi 222 (ein Mann und eine Frau)
  • 1 x FichtelbergUltra
  • 1 x Katzensprung's Backyard

    Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt wir immer im Rahmen des Briefing.

    18.01.2023: Nachtreffen
    Das Nachtreffen der BC 2023 mit Spendenübergabe findet am Freitag, 24.02.2023 ab 17 Uhr in der FeG Alfred-Delp-Weg 3a, in 37085 Göttingen statt.
    Die Spendenübergabe erfolgt gegen 17:30 Uhr.
    Alle Teilnehmer, Helfer, Freunde und Bekannte, Kinder und Großeltern sind herzlich willkommen !

    06.01.2023: Busrückfahrt
    Da das Café Winkler in Schierke geschlossen ist und wir keinen anderen Ort zum Sammeln in Schierke gefunden haben, haben wir die Hochmoorbaude in Oderbrück gemietet.
    Nach der Nachwanderung können die Teilnehmer, die eine Busrückfahrt gebucht haben, sich dort sammeln und auf den Bus warten.

    Die Seite zum Rücktransport wurde entsprechen aktualisiert.

    01.12.2022: Startplatzvergabe
    In der Nacht wurden die Mails mit den Zu- und Absagen verschickt. Wer trotz Bewerbung keine bekommen hat, sollte mal seinen Spamordner prüfen oder sich bei michael@brocken-challenge.de melden.

    16.11.2022: Vorbereitung zur Verlosung
    Gestern Abend fand das dritte Vorbereitungstreffen zur BC 2023 statt, dabei wurden auch die letzten Vorbereitungen für die Verlosung getroffen.
    Wir wünschen allen Bewerbern viel Glück. Am 1. Dezember bekommt ihr dann Nachricht von uns.

    01.11.2022: Bewerbung BC 2023
    Die Bewerbungsphase für die BC 2023 läuft vom 01. - 07. November.

    Seit 2014 kann man sich nicht mehr direkt für die BC anmelden, sondern muss sich zunächst um einen Startplatz bewerben. Dafür besteht ein Zeitfenster von einer Woche und es ist unerheblich, ob man sich in diesem Zeitfenster früh oder spät meldet (und wo man ist). "Ich bin da aber in New York!" usw. führt zu keinerlei Ausnahmeregelung! Das Formular dazu findet ihr hier.

    30.10.2022: Nachruf Juliette
    Juliette, die "Grand Dame" der Brocken-Challenge ist von uns gegangen. Am 09.10.22 hat sie "Goodbye" gesagt und ist friedlich auf der Palliativ Station in Göttingen eingeschlafen.

    Was ist die BC ohne Juliette?
    Die nette englische Dame, die uns all die Jahre fast vom Anfang der BC, begleitet hat. Sie hat mit unermüdlicher Energie das Frühstück im alten Tanzsaal am Kehr und die Versorgungsstation "Lausebuche" organisiert.
    Mit sehr viel Herzblut, immer etwas chaotisch aber authentisch hat sie sich für uns eingesetzt, hat immer, auch in schwierigen Lagen, Ideen gehabt, Menschen mobilisiert, sich für uns und unsere Idee einzusetzen.

    Juliette war bis zum Ende immer ein Teil der BC, hat alles in ihrer Macht stehende gegeben, selbst als sie schon von ihrer schweren Krebserkrankung gezeichnet und angezählt war.

    Als ich sie nochmal auf der Palliativ Station besuchen durfte, wollte sie keine Blumen oder etwas für sich mitgebracht haben. Sie dachte, ganz so wie sie war an andere und meinte, dass ein Zwetschgenkuchen für die Station viel sinnvoller wäre. Geschwächt und deutlich gezeichnet, in der Erkenntnis bald sterben zu müssen, haben wir zurück gedacht, an gute Zeiten. Wir haben noch einmal gelacht, als sie die Geschichte erzählte, wie sie sich einen Knöchel während eines internationalen Distanzritts und Reitveranstaltung in den USA gebrochen hatte und nachdem der Knöchel im Krankenhaus versorgt worden war, von ihrem Sohn mit einem Golfcaddy überall hin gefahren wurde.

    Sie hat selbst in dieser schweren Zeit den Humor behalten, so war Juliette.

    Nun müssen wir Abschied nehmen von dieser großartigen Frau und sagen "Goodbye", in unseren Herzen wird sie weiter dabei sein, ein Mensch der für den guten Spirit der BC stand und mit geprägt hat.

    Juliette und Markus (Mr. BC) an der Lausebuche bei der Brocken-Challenge Reverse 2022

    30.08.2022: Vorbereitung BC 2023
    Am 30.08.2022 fand die Jahreshauptversammlung des ASFM statt, direkt im Anschluss fand das erste Vorbereitungstreffen für die BC 2023 statt. In diesem Rahmen wurde auch unser Mitglied Michael Kiene für seinen 1000st Marathon geehrt.
    Die Brocken-Challenge findet im nächsten Jahr am dritten Wochenende im Februar (18.02.2023) statt. Die Ausschreibungen und Informationen auf der Website sind aktualisiert.

    27.02.2022: Pflanzaktion
    Im Rahmen einer Pflanzaktion von Göpflanzt konnte der letzte Scheck übergeben werden. EIn paar Mitglieder des ASFM haben sich auch gleich beteidigt und beim pflanzen der 1.300 Bäume geholfen.

    24.02.2022: Zwischenzeiten
    Unter den Ergebnissen gibt es nun eine Übersicht mit den Zwischenzeiten

    21.02.2022: Fundsachen

    Die Eigentümer können sich per Mail direkt bei Markus mr_bc@brocken-challenge.de melden.

    19.02.2022: Spendenübergabe


    Am Samstag konnten wir 30.000 Euro an Spenden übergeben. Danke an alle, die dazu beigetragen haben.
    Wie die Spenden verteilt wurden, konnt ihr hier nachlesen.

    16.02.2022: Jubilee-Club und Zwischenzeiten
    Da es bereits 15 Teilnehmer gibt, die 10 mal oder öfter die Brocken-Challenge gefinisht haben, habe ich dazu in den Ergebnissen mal eine Liste abgelegt.
    Die Listen mit den Zwischenzeiten von den einzelnen VPs bekomme ich erst am Samstag bei der Spendenübergabe. Dazu gibt es dann aber in der nächsten Woche noch eine Liste.

    14.02.2022: Presse, Berichte & Fotos
    Die ersten Reaktionen der Presse sowie die ersten Berichte & Fotos sind online, in den nächsten Tagen werden noch weitere folgen, schaut einmal mal ab und zu rein.

    13.02.2022: Ergebnisse
    Die Ergebnisse sind online und die Urkunden können nun gedruckt werden.
    In den nächsten Tagen folgenden noch die weiteren Listen und eine Liste mit den Zwischenzeiten.

    10.02.2022: T-2 Die Strecke
    Unser Markierungsteam ist zurück, danke an Markus, Michael und Christoph.

    Ich habe bisher nur Fotos und noch keine weiteren Informationen zu der Strecke bekommen, aber wer die Strecke kennt und die Fotos sieht, kann verstehen das die drei sprachlos sind. Alles weitere dann beim Briefing.

    Wir wünschen Euch eine gute Anreise.


    Parkplatz Lausebuche


    Lausebuche Richtung Jagdkopf


    Steinernes Tal

    10.02.2022: T-2 Zeitungsberichte und Podcast
    Es gibt den ersten Zeitungsbericht und einen Podcast zur Brocken-Challenge, wie immer ist sowas unter dem Menüpunkt PRESSE zu finden.

    09.02.2022: T-3 Briefing
    Für alle die nicht am Briefing teilnehmen können, haben wir in diesem Jahr ein Live-Stream eingerichtet. Am Freitag könnt ihr unter diesem Link das Briefing verfolgen.

    08.02.2022: T-4 Vorbereitungen

    Die letzten Vorbereitungen laufen. Gestern wurden die Räume in der FeG vorbereitet und wir haben die Startbeutel bestückt. In diesen findet ihr u.a. auch die Spendenquittung.

    07.02.2022: T-5 Race Week!
    Aktuelle Infos zur Strecke erhaltet Ihr wie immer am Donnerstagabend (oder Freitagmorgen) nach der Rückkehr der Markierungsteams nochmal hier und dann natürlich beim Briefing.

    Bitte denkt auch daran das ihr einen Trinkbecher mitnehmt, an den Stationen gibt es keine Becher mehr.

    Die Wegfindung bzw. Verlaufen (über harmlose Zusatzschleifen hinaus) war in den letzten Jahren nie ein Thema. Auf der sicheren Seite seid Ihr, wenn Ihr Euch den Track auf Euer GPS-Gerät ladet. Dies ist die kürzeste denkbare Strecke, ob es Abweichungen davon geben muss, erfahrt Ihr beim Briefing.

    Verfolgt bitte besonders in den letzten Tagen vor dem Lauf die Wetter-Prognosen und insbesondere die Windverhältnisse (Stärke, Richtung). Dazu haben wir auf der Startseite für jeden Bereich eine einigermaßen repräsentative Wetterstation mit einer 4-Tage-Prognose verlinkt. Für die Abschnitt Brocken und Oberharz findet Ihr auch die real gemessenen Schneehöhen.

    Schneeketten/Spikes/Stöcke werden voraussichtlich nicht unbedingt überflüssig sein. Zu mindestens am Ende vom Abschnitt eins muss mit überschneiten Eisflächen gerechnet werden.

    All dies ohne Gewähr. Wie das Wetter wird und wie die Streckenverhältnisse sein werden, wissen wir erst beim Briefing. Jetzt wäre aber ggf. noch Zeit, ausrüstungsmäßig nach- oder aufzurüsten.

    Noch ein anderes Thema: Wer jetzt schon weiß, dass er nicht teilnehmen wird, teile uns das bitte jetzt mit! Je früher wir zutreffende Zahlen für alles Mögliche haben (Übernachtungen, Essen, Busplätze), umso besser. Danke!

    03.02.2022: E-Mail mit wichtigen Informationen
    Heute Vormittag haben wie an alle Teilnehmer eine Mail mit wichtigen Informationen verschickt. Wer diese Mail nicht bekommen hat, meldet sich bitte bei mir. Michael@brocken-challenge.de

    22.01.2022: Nachtreffen / Spendenübergabe
    Das Nachtreffen findet nicht wie geplant im alten Tanzsaal, sondern auch in der FeG Alfred-Delp-Weg 3a, 37085 Göttingen statt.

    17.01.2022: Helfertreffen

    Die Vorbereitungen für die Brocken-Challenge REVERSE laufen auf Hochtouren. Heute fand das Helfertreffen in den Räumen der FEG statt. Dabei hatten auch alle schon mal die Möglichkeit, sich mit den Räumlichkeiten für das Briefing und dem Zieleinlauf vertraut zu machen.

    14.01.2022: Track mit VPs

    Kalle hat meinen Track noch etwas verfeinert und die VPs mit eingebaut,
    hier der Link: AllTrails

    Daraus habe er dann noch eine Karte für Google-Maps erstellt. Das erleichert für Helfer/Betreuer die direkte Anfahrt zu den VPs. Google-Maps

    22.12.2021: Spendenempfänger virtuelle BC 2021

    Einer der Spendenempfänger der virtuellen Brocken-Challenge 2021 war die "Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz". Durch die Spende wurden nun 2000 jungen Buchen, am Eingang des Naturmythenpfades gepflanzt, dieser Pflanzort liegt genau an der Strecke der Brocken Challenge.

    16.12.2021: Startplatzverlosung

    Gestern Abend haben wir die Startplätze verlost, alle Bewerber wurden heute Morgen angeschrieben. Wenn du keine Mail bekommen hast, schau mal in dem Spamordner oder wende dich an Michael@brocken-challenge.de

    01.12.2021: Bewerbung zur Teilnahme an der BC

    Die Bewebrungsphase läuft wie angekündigt vom 1. - 7. Dezember.

    Hier geht es zur Bewerbung

    21.11.2021: Ausschreibung zur Brocken-Challenge 2022 REVERSE

    Erfreulicherweise können wir auch eine Übernachtung und Pasta Party anbieten.
    Die Website ist nun auch in allen relevanten Dingen aktualisiert.

    Die Bewebrungsphase läuft wie angekündigt vom 1. - 7. Dezember.

    12.11.2021: Brocken-Challenge 2022

    Das wichtigste zuerst:

    Wir halten weiterhin an der Durchführung einer Brocken-Challenge fest.

    Nun zum ABER:

    Trotz intensiver Bemühungen ist es uns nicht gelungen Räumlichkeiten auf den Brocken zu bekommen. Wir hatten dann überlegt, ob wir die Strecke etwas verlängern und weiter nach Schierke oder Torfhaus laufen. Leider haben wir aber auch da keine geeigneten Räumlichkeiten gefunden.
    Daher haben wir uns nun entschieden die Brocken-Challenge 2022 REVERSE durchzuführen. Wir starten morgens in Schierke und laufen über den Brocken nach Göttingen. Die Strecke wird dann zwar etwas mehr als 90 Kilometer betragen, aber dafür werden wir vielleicht mit einem Sonnenaufgang auf dem Brocken entschädigt.
    Wir müssen noch einige Details klären und die Website anpassen. Sobald die Ausschreibung steht und die Website angepasst ist, werden wir hier darüber informieren.

    26.10.2021: Bewerbungsphase zur BC 2022
    Aus organisatorischen Gründen müssen wir den Beginn der Bewerbungsphase leider auf den 1. Dezember 2021 verlegen.

    21.09.2021: BC 2022 und Freistarts
    Gestern fand das erste Vorbereitungstreffen zur Brocken-Challenge 2022 statt. Die Internetseite wird in den nächsten Tagen aktualisiert und auf die aktuellen Begebenheiten angepasst. Das wichtigste Vorab, die Bewerbungsphase für die BC 2022 läuft vom 1. - 7. November 2021.
    Zusätzlich haben wie entscheiden das die fünf höchsten Spender von der virtuellen BC 2021, für die BC 2022 einen Freistart bekommen (Bewerbung um einen Startplatz vorausgesetzt).

    19.02.2021: Spendenübergabe

    Am 19.02.2021 fand vor den alten Tanzsaal die Spendenübergabe statt. An die drei Spendenempfänger konnten insgesamt 14.000 Euro verteilt werden. Danke an alle, die das durch ihre Unterstützung möglich gemacht haben.

    15.02.2021: Fotos, Videos und Berichte
    In der Rubrik Berichte & Fotos sowie in Rubrik Presse sind die ersten Einträge zur BC2021 abrufbar,
    Wer weitere Links hat, kann diese direkt an Michael@brocken-challenge.de
    schicken.

    25.01.2021: Einen Scheck für den ASFM

    Wenn der Markus (der erste Vorsitzende des ASFM's) mit einem Scheck auf einem Foto zu sehen ist, ist es meistens der Fall, das der Verein ASFM wieder Spenden verteilt.

    In diesem Fall gab es aber mal ein Scheck für den ASFM. Unser Mitglied, Michael hat mit seinem Projekt "Laufen in Northeim" in den letzten Wochen Spenden für die Spendenempfänger des ASFM's gesammelt. So sind in den letzten Wochen 600 Euro zusammengekommen, die Michael hier an Markus übergibt. Das Geld fließt in die Spendensumme mit ein und wird am 19. Februar an die diesjährigen Spendenempfänger weitergegeben.

    30.10.2020: Brocken-Challenge 2021
    Mit zwei weinenden Augen haben wir uns dafür entschieden, dass wir die BC in der Form, wie wir sie gerne planen würden, nicht umsetzen können, wenn wir verantwortungsvoll mit der derzeitigen Situation umgehen möchten.

    Wir wollten stets, dass alle Beteiligten an der BC gesund zu uns kommen und gesund wieder nach Hause fahren, so soll es bleiben.

    Als Idee würden wir gerne dennoch eine Spendenaktion an diesem BC Wochenende durchführen, vielleicht auch mit einem kleinen Lauf. Weitere Informationen dazu in den kommenden Wochen.

    Glaubt mir, diese Entscheidung ist uns allen nicht leicht gefallen.

    Haben wir in den letzten 17 Jahren so manche Hürde gemeistert, hoher Schnee und Baumbruchgefahr, Baumfällarbeiten und Sturmwarnungen, sehr kurzfristige Genehmigungen etc., aber eine weltweite Pandemie ist schon ein sehr dickes Brett.

    Das Problem liegt nicht unbedingt am Briefing oder an der Situation draußen beim eigentlichen Lauf, sondern wenn alle fertig oben angekommen sind und im Goethesaal einfallen. Wir können ein sorgsames Umgehen nicht garantieren, die Immunabwehr ist nach 80km Laufen auch nicht die allerbeste. Dann kommen die Läufer aus dem ganzen Bundesgebiet oder aus dem Ausland, wenn sie überhaupt kommen dürfen. Alles in allem sehr schwer planbar.

    21.03.2020: Die T-Shirt sind da
    Die nachbestellten T-Shirts sind heute eingetroffen und werden in den nächsten Tagen verschickt.

    05.03.2020: Weitere Fundstücke
    Auf dem Weg nach Oderbrück hat eine Teilnehmerin folgendes gefunden. Die Besitzer melden sich bitte unter info@brocken-challenge.de melden.

    24.02.2020: T-Shirt Nachbestellung
    Auf vielfachen Wunsch gibt es nur für kurze Zeit noch einmal die Möglichkeit das T-Shirt der BC2020 nachzubestellen.
    Wer so ein Shirt haben möchte, meldet sich bitte mit der Angabe der Größe und Ausführung (Damen oder Herren) bis zum 2. März unter info@brocken-challenge.de
    Die Kosten für das Shirt belaufen sich auf 18 Euro für Selbstabholer oder 20,70 Euro, dann schicken wir auch das Shirt per Maxibrief Nachhause. Das Geld ist umgehend nach der Bestellung auf das bekannte Konto zu überweisen. Am 9 März werden wir dann die bezahlten Shirts in den Auftrag geben.

    16.02.2020: Fundstücke
    Folgende Fundstücke warten auf ihren Besitzer, bitte direkt bei lars.don@web.de melden.

    14.02.2020: Spendenübergabe

    34.000 Euro konnten wir verteilen. Dies wurde nur möglich durch großzügige Unterstützung Vieler über das Maß der Startspende hinaus! Wir bedanken uns im Namen der Spendenempfänger bei allen sehr herzlich!

    10.02.2020: Berichte, Fotos und Videos
    Die ersten Berichte, Fotos und Videos sind online.

    Auch die ersten Presseberichte sind verlinkt.
    Weitere werden in den nächsten Tagen folgen.

    09.02.2020: Vorläuftige Ergebnisse
    Die vorläuftigen Ergebnisse sind online.
    Alles weitere folgt.

    Korrekturen direkt an: michael@brocken-challenge.de

    04.02.2020: Gepäcktransport

    In eurem Starterbeutel befinden sich Holzscheiben mit eurer Startnummer. Die befestigt ihr bitte am Tragegriff eures Rucksacks / Tasche die ihr ins Ziel schicken möchtest. Im Ziel (Goethesaal) bekommt ihr dann nach der Vorlage eurer Startnummer euren Rucksack / Tasche ausgehändigt. Die Holzscheibe gebt ihr dann bitte gleich wieder ab, die wird für das nächste Jahr wieder benötigt. PE-Säcke für den Transport eurer Sachen werden nicht mehr ausgegeben.

    03.02.2020: T-5 Race Week!
    Aktuelle Infos zur Strecke erhaltet Ihr wie immer am Donnerstagabend (oder Freitagmorgen) nach der Rückkehr der Markierungsteams nochmal hier und dann natürlich beim Briefing.

    Da wir nach wie vor sehr viele Leute auf der Startliste haben: Haltet bitte unbedingt die Gepäckbegrenzung für die Gipfel-Klamotten von 30l ein (das ist ein etwas größerer Tagesrucksack!).

    Bitte denkt auch daran das ihr einen Trinkbecher mitnehmt, an den Stationen gibt es keine Becher mehr.

    Die Wegfindung bzw. Verlaufen (über harmlose Zusatzschleifen hinaus) war in den letzten Jahren nie ein Thema. Auf der sicheren Seite seid Ihr, wenn Ihr Euch den Track auf Euer GPS-Gerät ladet. Dies ist die kürzeste denkbare Strecke, ob es Abweichungen davon geben muss, erfahrt Ihr beim Briefing.

    Aber jetzt mal was Wichtiges:
    Angesichts des bevorstehenden kurzen Winter-Intermezzos (mindestens auf dem Brocken) hier noch einmal ein paar Hinweise, die sich vor allem an die BC-ErstteilnehmerInnen ("Novizen") richten, die etwa die Hälfte des Starterfeldes ausmachen werden:

    Klimatisch lässt sich die BC-Strecke grob vereinfachend in 3 Abschnitte gliedern:

    1. Der "Anlauf" vom Start bis zum Harzrand hinter VP4 Barbis bei km 45, mit Höhenlagen von 150 bis 350m.
    2. Der mittlere Harz von Barbis bis hinter Oderbrück, Höhenlagen im wesentlichen 500 - 750m, km45 bis km75
    3. Der Gipfelbereich am Brocken ab km 75, oberhalb 900m auch wenn i.d.R. am Gipfel die tiefsten Temperaturen und die stärksten Winde herrschen, ist man diesen Verhältnissen nur relativ kurz (ca. 1 Stunde) ausgesetzt (ok, auch in einer Stunde kann man erfrieren ...). Ganz anders ist das bei den mehrstündigen Passagen durch die ersten beiden Abschnitte, die wegen phasenweiser Wind-Exponiertheit (besonders in Abschnitt 1) keinesfalls unterschätzt werden dürfen! Überdenkt Eure Ausrüstung in Ruhe, und nehmt im Zweifelsfall mehr mit! Verfolgt bitte besonders in den letzten Tagen vor dem Lauf die Wetter-Prognosen und insbesondere die Windverhältnisse (Stärke, Richtung). Dazu haben wir auf der Startseite für jeden Bereich eine einigermaßen repräsentative Wetterstation mit einer 4-Tage-Prognose verlinkt. Für Abschnitt 2 und 3 findet Ihr auch die real gemessenen Schneehöhen.

    Schneeketten/Spikes/Stöcke werden voraussichtlich nicht unbedingt überflüssig sein. Zu mindestens am Ende vom Abschnitt drei muss mit überschneiten Eisflächen gerechnet werden.

    All dies ohne Gewähr. Wie das Wetter wird und wie die Streckenverhältnisse sein werden, wissen wir erst beim Briefing. Jetzt wäre aber ggf. noch Zeit, ausrüstungsmäßig nach- oder aufzurüsten.

    Noch ein anderes Thema:
    Wer jetzt schon weiß, dass er nicht teilnehmen wird, teile uns das bitte jetzt mit! Je früher wir zutreffende Zahlen für alles Mögliche haben (Übernachtungen, Essen, Busplätze), umso besser. Danke!

    29.01.2020: Erste Wetterprognose

    Wer auf eine ganz grüne Brocken-Challenge hofft, wird wahrscheinlich enttäuscht werden. Besser wäre es sich vielleicht doch auf etwas Winter einzustellen. Weiteres zum Wetter und den Laufbedingungen etwa 5 Tage vor der BC.

    28.01.2020: Grüße aus dem Keller

    23.01.2020: Nachtreffen / Spendenübergabe
    Das Nachtreffen der BC 2020 mit Spendenübergabe findet am Freitag, 14.02.2020 ab 18 Uhr im alten Tanzsaal am Hainholzhof (Kehr), Borheckstr. 66 in Göttingen statt, siehe auch Anfahrt zum Start Die Spendenübergabe erfolgt gegen 19 Uhr.

    Alle Teilnehmer, Helfer, Freunde und Bekannte, Kinder und Großeltern sind herzlich willkommen !

    19.01.2020: T-20

    OK, bisher war es noch sehr Schneefrei im Harz, aber so langsam geht es los. Aktuell ist es ab Lausebuche weiß und auf den letzten km (ab der Rampe zur Bahnlinie) ist es stellenweise unter dem Schnee sehr glatt. In den nächsten Tagen wird sicherlich noch einiges an Schnee dazukommen. Wer sich also noch nicht auf Winter eingestellt hat, sollte so langsam damit beginnen.

    24.11.2019: Ein Morgen Gruß von der Mackenröder Spitze.

    Bevor nun am nächsten Wochenende die Mails mit den Zu- und Absagen verschickt werden, hier zur Einstimmung schon mal ein Gruß von der Mackenröder Spitze.

    01.11.2019:
    OK, Ihr kennt diese Nachricht des ersten Anmeldetages schon: Wir werden wohl wieder losen müssen ...

    15.02.2019: Spendenübergabe

    32.000 Euro konnten wir verteilen. Dies wurde nur möglich durch großzügige Unterstützung Vieler über das Maß der Startspende hinaus! Wir bedanken uns im Namen der Spendenempfänger bei allen sehr herzlich!

    10.02.2019: der Tag danach
    Die Brocken-Challenge 2019 ist schon wieder Geschichte, unterwegs, vielleicht sogar auf der Umleitungsstrecke hat sich der eine oder andere bestimmt die WIESO Frage (wieso mach ich das) gestellt. Die meisten können es jetzt bestimmt beantworten und im Ziel habe ich auch öfter gehört WANN? (wann kann man sich wieder bewerben?)
    Die nächste Bewerbungsphase beginnt am 1. November 2019, aber vorher gibt es noch das Nachtreffen mit der Spendenübergabe.

    Die ersten Fotos sind auch schon im Bereich Berichte & Fotos zu finden. Die Ergebnisse, weitere Fotos und Berichte erscheinen sobald sie mir vorliegen.

    08.02.2019: die Umleitung
    Wie gestern schon angekündigt, wir werden einen kleinen Umweg laufen. Hier die Infomationen von der Strecke:

    Es ist jetzt die ZickzackStrecke, an der Stempelstelle Stöberhai vorbei, geworden. Abkürzer sind nicht ratsam! Es geht erstmal bergauf in östlicher Richtung, halblinks auf gut geräumtem Weg bis zur Stempelstelle. Dann nach ein paar hundert Metern(+/-) im spitzen Winkel (zurück) auf eine nicht geräumte Strecke leicht bergab. Die Fahrspuren des Autos (das gerade eben so durchgekommen ist...) müssten gut zu belaufen sein.

    Kurz vor dem Abzweig in das heimelige Fichtenwäldchen ist man dann wieder auf der Südharzloipe, wo bergeweise Holz zwischenlagert. Und das ist erst der Anfang, sagen die Forstleute. Vermutlich wird noch ein sehr großer Teil der Fichtenaltbestände entnommen. Durchgehend und auf Jahre! Das heißt, dass wir wohl in wenigen Jahren schon von vielen Stellen aus einen freien Blick auf den Brocken haben werden ; )

    Der eine von den beiden Forstleuten kennt einen Teilnehmer aus Osterode und hat es sich nicht nehmen lassen, mit seiner Sprühdose mitzumarkieren : )

    Weitere Informationen nachher beim Briefing. Hier jetzt noch ein paar Fotos von der Strecke:

    07.02.2019: die Strecke
    Streckensituation bei der heutigen Markierung:


    Aus der Rückegasse kommend kurz vor der Tillyeiche


    km 32, kurz hinter der Rhumequelle


    Auf dem Hauptweg ca. 2 km nach Barbis Richtung Wasserscheide/Steinaer Tal
    Bis Samstag ist alles wieder frei, allerdings sehr glatt das Ganze.
    Richtung Jagdkopf wird das dann auch bald wieder besser.


    Großbaustelle Pastorenweg (ca. km 52), auch Sa. wird hier gearbeitet!
    Wir arbeiten gerade an einer Umleitung, näheres dazu beim Briefing.


    Jagdkopf/Lärchenplatz


    Lausebuche


    Brockenblick


    1,3km hinter Lausebuche, neuralgischer Punkt!
    Hier rechts ab!


    Stichweg hinter der Lausebuche


    Normaler Weg nach der Lausebuche


    Stichweg, 1km kürzer, auch ok!


    Letztes Schild von insgesamt 3 nach Lausebuche.

    Nun noch zwei Bilder aus der Futterverteilungszentrale

     

    05.02.2019
    Gepäcktransport

    In eurem Starterbeutel befinden sich Holzscheiben mit eurer Startnummer. Die befestigt ihr bitte am Tragegriff eures Rucksacks / Tasche die ihr ins Ziel schicken möchtest. Im Ziel (Goethesaal) bekommt ihr dann nach der Vorlage eurer Startnummer euren Rucksack / Tasche ausgehändigt. Die Holzscheibe gebt ihr dann bitte gleich wieder ab, die wird für das nächste Jahr wieder benötigt. PE-Säcke für den Transport eurer Sachen werden ab diesem Jahr nicht mehr ausgegeben.

     

    04.02.2019
    T-5 Race Week!

    Aktuelle Infos zur Strecke erhaltet Ihr wie immer am Donnerstag abend nach der Rückkehr der Markierungsteams nochmal hier und dann natürlich beim Briefing.

    Da wir nach wie vor sehr viele Leute auf der Startliste haben: Haltet bitte unbedingt die Gepäckbegrenzung für die Gipfel-Klamotten von 30l ein (das ist ein etwas größerer Tagesrucksack!).

    Bitte denkt auch daran das ihr einen Trinkbecher mitnehmt (kann auch beim Briefing gekauft werden), an den Stationen gibt es keine Becher mehr.

    Die Wegfindung bzw. Verlaufen (über harmlose Zusatzschleifen hinaus) war in den letzten Jahren nie ein Thema. Auf der sicheren Seite seid Ihr, wenn Ihr Euch den Track auf Euer GPS-Gerät ladet. Dies ist die kürzeste denkbare Strecke, ob es Abweichungen davon geben muss, erfahrt Ihr beim Briefing.

    Aber jetzt mal was Wichtiges:
    Angesichts des bevorstehenden kurzen Winter-Intermezzos hier noch einmal ein paar Hinweise, die sich vor allem an die BC-ErstteilnehmerInnen ("Novizen") richten, die fast die Hälfte des Starterfeldes ausmachen werden:
    Klimatisch lässt sich die BC-Strecke grob vereinfachend in 3 Abschnitte gliedern:
    1. Der "Anlauf" vom Start bis zum Harzrand hinter VP4 Barbis bei km45, mit Höhenlagen von 150 bis 350m.
    2. Der mittlere Harz von Barbis bis hinter Oderbrück, Höhenlagen im wesentlichen 500 - 750m, km45 bis km75
    3. Der Gipfelbereich am Brocken ab km 75, oberhalb 900m Auch wenn i.d.R. am Gipfel die tiefsten Temperaturen und die stärksten Winde herrschen, ist man diesen Verhältnissen nur relativ kurz (ca. 1 Stunde) ausgesetzt (ok, auch in einer Stunde kann man erfrieren ...). Ganz anders ist das bei den mehrstündigen Passagen durch die ersten beiden Abschnitte, die wegen phasenweiser Wind-Exponiertheit (besonders in Abschnitt 1) keinesfalls unterschätzt werden dürfen! Überdenkt Eure Ausrüstung in Ruhe, und nehmt im Zweifelsfall mehr mit!

    Verfolgt bitte besonders in den letzten Tagen vor dem Lauf die Wetter-Prognosen und insbesondere die Windverhältnisse (Stärke, Richtung). Dazu haben wir auf der Startseite für jeden Bereich eine einigermaßen repräsentative Wetterstation mit einer 4-Tage-Prognose verlinkt. Für Abschnitt 2 und 3 findet Ihr auch die real gemessenen Schneehöhen.

    Schneeketten/Spikes/Stöcke werden voraussichtlich nicht unbedingt überflüssig sein. Abschnitt 2 und 3 dürften schneebedeckt sein, Abschnitt 1 wohl nicht.

    All dies ohne Gewähr. Wie das Wetter wird und wie die Streckenverhältnisse sein werden, wissen wir erst beim Briefing. Jetzt wäre aber ggf. noch Zeit, ausrüstungsmäßig nach- oder aufzurüsten.

    Noch ein anderes Thema:
    Wer jetzt schon weiß, dass er nicht teilnehmen wird, teile uns das bitte jetzt mit! Je früher wir zutreffende Zahlen für alles Mögliche haben (Übernachtungen, Essen, Busplätze), umso besser. Danke!

     

    01.02.2019
    Aufruf!!
    Du kommst aus Sachsen-Anhalt??? Und willst vom MDR bei der Brocken-Challenge begleitet werden??? Dann ist dies deine Chance ins Fernsehen zu kommen ;-)
    Der MDR will, wie vor ein paar Jahren die BC begleiten, doch leider ist der Läufer erkrankt und nun sucht der MDR einen Ersatz! Also, wer Lust darauf hat, der Kann sich gerne bei uns melden, damit ich die Kontaktdaten weitergeben kann!
    Meldet euch!

     

    31.01.2019
    Da im Cafe Inti aktuell Renovierungen stattfinden, findet das Nachtreffen in diesem Jahr im Birds Cafe statt.

     

    22.01.2019
    So langsam wird es ja.

    25.12.2018
    BC medals handmade. Frohe Weihnachten Euch allen und trainiert schön!

     

    20.12.2018
    Hier mal ein paar vorweihnachtliche Bilder vom Berg der Berge.
    Einmal ein Blick für diejenigen, die unter 11h laufen.
    Einmal ein potenzieller Blick für diejenigen, die auf dem Brocken übernachten.

    In jedem Fall lohnenswert!!!

     

    28.11.2018
    Kurz vor der Bekanntgabe der Startplätze noch einmal vier aktuelle Fotos vom Brocken:

     

    20.11.2018
    News vom Brocken:


    Sonnenaufgang am Freitagmorgen

    und nun zwei Bilder von heute:

     

    15.11.2018
    Die freie evangelische Gemeinde Göttingen (FeG Göttingen) stellt uns Räume für die Pasta Party und weitere Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

     

    12.11.2018
    Alex meint, ich soll mir was zu "439" einfallen lassen. Das ist die diesjährige Bewerberzahl.

    Nun:
    Mit Harald und mir wären es schon 441 gewesen. Und sicher sind da draußen noch 3 weitere dudes, die meinen, sie kennen die Strecke jetzt hinreichend. Also war es eigentlich eine glasklare Schnapszahl.

    Oder:
    Wenn die Begeisterung für die BC weiter so nachlässt, müssen wir bereits 2026 oder 2027 nicht mehr losen. Das wäre doch irgendwie schade. Soviel dazu.
    Ansonsten freut Ihr Euch evtl. zu früh: Ich bin zwar aus der Orga mal raus (und hab offenbar tolle Nachfolger gefunden), aber am VP Königskrug kriegt Ihr falls nötig Peitsche, mindestens aber einen dummen Spruch.
    (as)

     

    01.11.2018
    OK, Ihr kennt diese Nachricht des ersten Anmeldetages schon:
    Wir werden wohl wieder losen müssen ...

     

    19.10.2018
    Die Übernachtung und die PastaParty im Jägerhof werden im nächsten Jahr leider nicht möglich sein, die Übernachtungsmöglichkeit im Reiterhof besteht aber weiterhin.
    Aktuell suchen wir weitere Übernachtungsmöglichkeiten und einen Ort für die PastaParty, dazu prüfen wir gerade verschiedene Optionen.
    Sobald wir da etwas festes haben, werden wir hier darüber berichten.

     

    18.10.2018
    Einige werden offenbar selbst in der schönsten Herbstsonne schon wieder langsam nervös!
    https://www.youtube.com/watch?v=FXRVUWCLksk&feature=youtu.be
    https://www.youtube.com/watch?v=L7hSGHei5c4

     

    20.08.2018
    Der ASFM hat heute Jahreshauptversammlung und nicht nur aus diesem Anlass möchten wir eine kleine Rückmeldung bzgl. der Spendenverwendung 2018 geben:

    Es gibt Kinder, die sich über ein dichtes Schuldach freuen!
    Dies ist eine Umsetzung der Teilspende an das sog. "Straßenkinder-Projekt" in Nepal (via https://www.nepalsanctuarytreks.com/) aus der BC 2018

    Es bleibt viel zu tun ...
    So: Keep on running BC !

     

     

    Zu den älteren News geht es HIER!